Vereinsausflug

header.jpg

14.05.19 - Aargau

  • IMG 0386
  • 001
  • IMG 0389
  • 025 1
  • 026 1
  • 027 1
  • 028 1
  • 029 1
  • 030
  • 031
  • 034
  • 035
  • 036
  • 037
  • 038
  • 039
  • 040
  • 041
  • 042
  • IMG-20190515-WA0000
  • P1090716
  • P1090718
  • P1090719
  • P1090720
  • P1090722
  • P1090723
  • P1090724
  • P1090725
  • P1090726
Fotos: Veronika Achermann


Am Dienstag, 14. Mai 2019 trafen sich 37 Personen bei der Raiffeisen Bank in Buochs. Mit dem Zurkirchen-Car fuhren wir nach Ottenbach zum Restaurant Reussbrücke. Dort machten wir einen Kaffee und Gipfeli Halt.
Unsere Fahrt ging weiter nach Baden. In Baden zeigte Franziska die Altstadt. Und Susanne wanderte mit den anderen Frauen zur Ruine Stein hinauf. Von da hatten wir einen wunderschönen Ausblick.
Zum Mittagessen trafen wir uns wieder im Restaurant du Parc.
Am Nachmittag besuchten wir das Kindermuseum. Es war sehr spannend, die Geschichte der Spielzeuge, Puppen, Bücher, Schule etc. zu entdecken.
In der Villa Boveri genossen wir noch ein feines Zabig (Spanisches Brötli).
Dann fuhren wir wieder nach Hause. Via Hallwiler und Baldegger See.

Veronika Achermann

07.06.18 - Entlebuch/Emmental

  • P1090545
  • P1090546
  • P1090548
  • P1090549
  • P1090550
  • P1090552
  • P1090553
  • P1090554
  • P1090555
  • P1090557
  • P1090558
  • P1090559
  • P1090562
  • P1090564
  • P1090565
  • P1090567
  • P1090568
  • P1090569
  • P1090570
  • P1090571
  • P1090572
  • P1090573
  • P1090574
Fotos: Veronika Achermann

Mit 40 Frauen fuhren wir 7.15 Uhr in Buochs los.

Im Gasthaus Rebstock in Wolhusen machten wir unser erster Halt. Bei Kaffee und Gipfeli stärkten wir uns.

Ebenfalls in Wolhusen besuchten wir die Firma Stewo. Nach einer stündigen Führung wussten wir, wie schönes Geschenkpapier entsteht. Im Outlet Shop deckten wir uns ein mit: Geschenkpapier, Servietten, Papiertragtaschen und vieles mehr.

Mit ein bisschen Verspätung fuhren wir über das Emmental nach Huttwil. Auf dem Spycher Handwerk Schaukarderei Hof genossen wir ein feines Mittagessen und Dessert. Eine kurze Führung über die Verarbeitung der Wolle, gab uns einen Einblick über die Arbeit der Schaukarderei. Der grosse Hofladen mit viel Wolle in allen Varianten war sehr eindrücklich. Es gab Frauen die ein neues Schurwoll-Duvets kauften, für ein ausgewogenes Schlafklima.

Um 15.30 Uhr ging die Fahrt weiter nach Willisau. In diesem schönen Altstädtchen verweilten wir noch eine Stunde.

Nach einem intensiven, erlebnisreichen und schönen Tag kamen wir müde in Buochs an.

Veronika Achermann